Adventskranz | Einfach mal selbstgemacht DIY

Ihr Lieben! Wieviel kosten Adventskränze in der Regel? Ca. 7,99 bis 15,99 Euro. Meistens gefallen mir nicht alle oder es ist gar keiner dabei. Im letzten Jahr gab es vier Kerzen, in diesem Jahr habe ich mich für ein großes Teelichtglas entschieden, in welchem ich lediglich die Teeduftkerzen wechsele. Und minimalistisch gesehen, nimmt er auch nicht so viel Platz weg.

Alles im allen hat mich dieser Adventskranz 7,48 EUR gekostet. Was ich sehr günstig finde und dennoch ist er genauso so geworden, wie ich ihn mir vorgestellt habe. Wie ist das bei euch? Habt ihr bereits einen Adventskranz oder wollt ich noch einen basteln? Ein bisschen Zeit bleibt euch ja noch bis zum 1. Advent (02.12.). Verwendet habe ich einen Dekoteller (1,99 EUR), Weihnachtsdeko (Geschenke, Tannenzapfen klein, rote Kugeln) (1,00 EUR Set), rotes Teelichtglas (1,49 EUR), grüner Kranz (1,00 EUR), große Tannenzapfen (je 0,50 Cent) und Geschenkband (1,00 EUR). Teelichter hatte ich noch im Vorrat zu Hause.

Da ich alle Dekoartikel beisammen gesucht habe und letztlich fündig geworden bin, wurde es ein Adventskranz, der mit der Farbe rot erstrahlt. Gerade zu Weihnachten mag ich die Rottöne doch sehr gerne. Wie sieht Euer diesjähriger Adventskranz aus? Ich mag auch die Kerzen, die sich zu jedem Advent abbrennen und dann am 24. Heiligabend jede anders hoch ausschauen. Selbstverständlich habe ich noch andere weihnachtliche Duftkerzen hier stehen.

In diesem Sinne wünsche ich euch eine schöne vorweihnachtliche Zeit! 

Teilen:

6 Kommentare

  1. November 11, 2018 / 2:21 pm

    Also bisher hat meine Mama die immer selbst gemacht und ich habe ihr geholfen. Letztes Jahr gab es Künstliche Tannenkränze bei Aldi, die tatsächlich echt aussehen. Nun hat Mama diese als Adventskränze fertig gemacht und wir können sie immer wieder verwenden. DIY ist halt das beste!

    • franzisophie
      Autor
      November 11, 2018 / 5:12 pm

      Eben drum 😉 aber ich wollte was anderes stehen haben. Ich finde das auch gut, wenn man das richtig gut kann und es einfach im nächsten Jahr wiedervewendet. Bei mir ist es so, ich muss auch bei gewissen Dingen ab und an mal was anderes sehen 😉 deshalb dieser schnelle Kranz.
      Liebe grüße

  2. November 12, 2018 / 10:31 am

    Ich mache den Kranz auch jedes Jahr selbst und bald ist es wieder so weit. Allerdings war ich bisher auf Grund der Temperaturen noch nicht ganz so sehr in Stimmung… 😉

    • franzisophie
      Autor
      November 13, 2018 / 2:19 pm

      Das kann ich verstehen, ob wir weiße Weihnacht bekommen??? Wenn es bei den Temperaturen von 10-15 Grad bleibt wohl eher nicht. Ohja, ich liebe Weihnachtskränze.

  3. November 14, 2018 / 4:23 am

    Ich mache den Kranz auch selbst, kaufe mir meist einen Tannenkranz und
    dann kommt alles darauf, was ich finden kann plus natürlich vier Kerzen.
    Deine Idee finde ich sehr hübsch und eben auch platzsparend!
    Liebe Grüße Bine

    • franzisophie
      Autor
      November 14, 2018 / 6:05 pm

      Da bin ich gespannt, den Kranz vom letzten Jahr hab ich auch noch, der wird innerhalb der Familie weitergegeben, soweit ist er noch gut 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.