Gartenernte: Apfelbaum (2)

Am Wochenende fand bei uns ein Apfelfest statt, dieses wird alle 2 Jahre bei uns im Ort gemacht. Viele Besucher kamen von nah und fern – dort gab es viel zu sehen und essen. Kuchen, Kaffee, Apfelstrudel aus Werfen (Österreich) und eine mobile Mosterei, die live vor Ort kistenweise Äpfel gemostet hat, um dann fertigen Apfelsaft mitnehmen zu können. Auch konnte man seine Apfelsorten im heimischen Garten bestimmen lassen. Einfach ein paar Äpfel mitnehmen und die Biologische Arbeitsgemeinschaft fragen. Gesagt getan, so hat sich für unseren zweiten Apfelbaum folgendes ergeben. Es ist die Sorte “Ingrid Marie”.

Die Sorte “Ingrid Marie” ist eine traditionelle Apfelsorte des Alten Landes. Zuerst wurde sie 1910 auf der Insel Fünen in Dänemark gezogen. Als Elternsorte wird Cox-Orange vermutet. Die kräftigrote knackig-feste Schale der Apfelsorte, legt eine Verwandtschaft mit Renettensorten nahe. Die Früchte sind Mitte September reif und bis Januar lagerfähig. Der süß-saure Geschmack ähnelt an Cox-Orange, heute wird “Ingrid Marie” immer mehr von noch süßeren Sorten verdrängt. Bei der Apfelbestimmung waren diese alle in einem Korb gefüllt worden oder ebenso neue Sorte hinzugefügt, sofern jemand Äpfel dabei hatte.

Man konnte sie auch probieren, war alles sehr interessant. Bei uns im Garten liegen noch Ingrid Marie welche täglich hinunter fallen, diese werden gegessen und an Nachbarn verschenkt, einfach zu viele! Welche ist denn Eure Lieblings-Apfelsorte? Weitere Beiträge aus dem Garten folgen 😉

4 Kommentare

  1. Chrissy
    September 24, 2018 / 3:32 am

    Oh wie lecker…und toll, Apfelbaum 😉 ich liebe Äpfel. Strudel, Saft und Co…

    • franzisophie
      Autor
      Oktober 3, 2018 / 1:02 pm

      Ich auch 😉

  2. Caroline
    September 28, 2018 / 3:07 pm

    Super schöner Beitrag aus dem Landleben, mag ich immer gerne lesen. Machst du toll!

    • franzisophie
      Autor
      Oktober 3, 2018 / 1:02 pm

      Lieben Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.