Lafferder Markt – Jahrmarktbesuch, ein Muss!

Ihr Lieben! Man könnte sagen, alle Jahre wieder – denn dieser Markt findet jedes Jahr in der letzten Septemberwoche in Groß Lafferde, also zwei Ortschaften von meiner Heimat entfernt, statt. Ich hatte bereits vor zwei Jahren mal einen kleinen Bericht veröffentlicht. Bei rund 250 Ständen (Ausstellern) und soviel zu sehen und zu essen, ist es schön jedes Jahr dort hinzugehen. In diesem Jahr 2018 fand der 232. Lafferder Markt statt.

Mein kleines Pony… und Bananen-Fred am Verkaufen von Obstkörben/taschen

Die Marktschreier vom Fischmarkt Hamburg – Nudel Olli, Bananen Fred waren auch wieder nach Groß Lafferde gekommen um ihre frische Waren unter das Volk zu bringen. An Tag eins war es bereits vormittags sehr gut gefüllt. Dieser Markt ist in ganz vielen nahen Ortschaften und auch von weiter weg sehr beliebt. Am Marktplatz bis hin zum Wasserturm (den man besichtigen konnte) weiter und wieder zurück konnte man viel erblicken und mitnehmen. Es ist nur ein zweitägiges Spektakel zieht aber jährlich tausende Besucher an.

Bunte Ballons und süßes vom Zucker Basar

Süßigkeiten von Waffeln, Zuckerwatte und Mandeln durften nicht fehlen, ebenso wenig wie ein kleiner Streichelzoo der Frank Safari Reitbahn mit Ponys, Eseln und Ziegen. Kulinarische Spezialitäten wie Flammkuchen, XXL-Bratwurst, Pommes, Crêpes, Poffertjes, Schneebälle, Berliner, Prilleken, Heideschinken, Blumenkohl in Bierteig, Kartoffelpuffer, Cranberrybrote und Schmalzkuchen gab es den ganzen Marktweg entlang. Sehr lecker waren dieses Mal der Schmalzkuchen, die Pizzen und Pommes mit Mayo.

Was das Herz (der Magen) begehrt…Schmalzkuchen, Pizza und Pommes.

..Sonniger Tag – und die Schmalzkuchenbäckerei ist Kult

Haushaltswaren wie MagicCube, Wischlappen, Messer, Bretter und Tassen sowie Glückwunschkarten, Kleidungsstücken (T-Shirts, Winterjacken, Mützen, Schals), Putzutensilien, Musik, Honig und Landwurst waren auch dabei. Ich habe euch vom Lafferder Markt schon Impressionen auf Instagram gezeigt, daher hier jetzt ein weiterer Einblick in Form von Fotos vom zweitägigen Lafferder Markt. Am ersten Tag war ich vormittags ab 09.00 Uhr unterwegs, am zweiten erst nachmittags gegen 15.00 Uhr. Dazu muss ich sagen, dass es nachmittags natürlich zunehmend voler wird. In diesem Jahr war es aber nicht so voll, dass wir “geschoben” wurden, es war ein angenehmer Trubel mit Durchkommen und man konnte alles “sehen”.

Lustige Tassen und Kaffee im umdesignten alten Oldtimer

Mit dem Auto ist man schnell da, die Suche nach einem Parkplatz kann aber sehr lange dauern. Bereits vor dem Ortschild reihen sich die Fahrzeuge aneinander und es ist kaum noch platz um durchzufahren. Es machen sich viele Besucher auf den Weg, denn der Lafferder Markt ist sehr beliebt.

Zudem habe ich nun endlich am den Groß Lafferder Wasserturm besichtigt. In der ersten Etage wurde man von zwei freundlichen Damen empfangen, in der zweiten ist so eine Art Standesamt zu sehen und dort kann man auch tatsächlich heiraten, es ging noch über acht weitere Etagen in welcher man ausgestopfte Tiere, alte Haushaltshilfsmittel, etwas vom Reit- und Fahrverein und allgemein Dinge von früher besichtigen konnte. Nun ist der Markt vorbei und ich freue mich auf 2019 in Groß Lafferde rund um den Wasserturm! Ihr habt doch sicherlich auch so Märkte in eurer Heimat, wo ihr gerne hingeht, die anderen evtl. nicht kennen?

Tonbangerät und ausgestopfte Vögel

4 Kommentare

  1. Caroline
    September 28, 2018 / 3:09 pm

    Bei uns gibt es auch eine Kirmes, aber so länger für eins zwei Wochen, aber nur paar Tage nicht. Ist aber auch eine Kirmes und kein Jahrmarkt, denke da gibt es Unterschiede und natürlich nur Essen und Fahrgeschäfte. Gehen wir auch gerne hin, wenn wir nichts vor haben, geht nur unglaublich ins Geld. Aber wir müssen auch nicht Autoscooter oder so fahren, sondern es geht ums Gemeinschaftsgefühl.

    • franzisophie
      Autor
      Oktober 3, 2018 / 1:02 pm

      Jepp, danach ist man arm 😉 aber man haut trotzdem rein 😉

  2. Chrissy
    Oktober 1, 2018 / 3:56 pm

    Cool, ich liebe solche Märkte auch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Vor allem das Essen und die Leute!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    • franzisophie
      Autor
      Oktober 1, 2018 / 4:01 pm

      😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.