München | Traveling book (1)

Ihr Lieben! Ich bin zurück und war in meinem Kurzurlaub zum 4. Mal in der bayerischen Landeshauptstadt München. Ein kleiner Rückblick (#throwback) meiner mehrtägigen Reise mit noch weiteren Fotos, die ich nicht alle bei Instagram gepostet habe, gebe ich euch hier. Ich war an allen Tagen unterwegs in der Stadt (die niemals schläft) und abends auch im Theater. Ich habe mich mit lieben Menschen getroffen und bin glücklich zurück. Ich werde mich jetzt noch ausruhen… 😉 Euch ein schönes Wochenende!

Anreise
Mit der Bahn. Vorab teilte mit die Deutsche Bahn via App mit, dass meine gebuchte Route ausfällt. Der Einstieg in Braunschweig war somit direkt nicht möglich und ich musste nach Hannover düsen, um dort in den Zug nach München zu steigen. Frühmorgens gg. 8.00 Uhr ging es los, gegen 15.00 Uhr war ich in München am Hauptbahnhof angekommen. Das Wetter lag bei herrlichen 29° Grad. Der Weg zum Hotel war nicht weit, da beides in einer Straße lag, nämlich in der Bayerstraße, musste ich nur so ca. 10 Min. dahin gehen.

Bahnhof Braunschweig | Ankunft mit ICE in München

Ankunft 
Im A&O Hotel/Hostel hatte ich mir ein Einzelzimmer als Flexpreis gebucht, d.h. Anzahlung bei Ankunft bis 18 Uhr. Das Zimmer war okay, mit Bad/WC/Dusche und sogar eigenem Balkon. Das Motto lautet “everyone can travel”. Da es in München sehr warm war, hatte ich die Balkontür nachts offen. Das Personal war auch sehr freundlich und es schien auch nicht wirklich voll zu sein dort. Da sich das Zimmer im 4. Stock zum Hinterhof befand, war es angenehm ruhig, auch nachts. Man hörte nur stündlich die Sankt-Pauls-Kirche läuten.

A&O Hotel Hauptbahnhof

Sommer, Sonne, Baden
An zwei Tagen war ich im Naturbad Maria Einsiedel. Dort gibt es ein großes Schwimmerbecken und auf 400 Metern Länge fließt der Isarkanal durch das Bad in welchen man sich treiben lassen kann. Schwimmen wie im See, das ist die Hauptattraktion, das nun ein Naturbad ist. Keine chemischen Zusätze und auf Chlor wird ebenso verzichtet. Das Wetter war an allen Tagen in München super bei bis zu 30°. Also perfekt zum Baden.

Naturbad Maria Einsiedel

Sightseeing
Alles was ich mir vorgenommen habe, konnte ich nicht schaffen, dafür war es einfach zu heiß und teils die Wege zu weit. Immerhin habe ich eine Shoppingtour gemacht und mir u.a. den Englischen Garten, Friedensengel, Schloss Nymphenburg (waren auf jeden Fall mehrere Kilometer), Stachus (Karlsplatz), Marienplatz, Kirchen und das Siegestor angesehen. Zudem war ich im Theater Komödie im Bayerischen Hof. Sicher war es nicht mein letzter Münchenbesuch, als nächstes geht es für mich im Winter nach Hamburg.

Marienplatz mit dem Blick zur Frauenkirche

St. Michael Kirche von außen und innen

St. Peter

Schloss Nymphenburg

Abreise
Nochmal ein wenig schlafen, bevor es in der früh für mich zurück nach Hause ging. Gegen 10.00 Uhr machte ich mich auf den Weg zum Münchner Hauptbahnhof auf Gleis 9, wo mein Zug der ICE abfuhr. Dieser kam auch pünktlich und bis Göttingen hatte ich meinen reservierten Sitzplatz plus Nachbarsitz für mich alleine. In Göttingen angekommen wurde mir per App mitgeteilt, dass der nachfolgende ICE auf selben Gleis ca. 35 Min. Verspätung hat, was zur Folge gehabt hätte, das ich meinen Enno in Braunschweig nicht kriegen würde, also bin ich in den verspäteten ICE gestiegen und in Hildesheim ausgestiegen, damit ich dann von da aus, nach Hause fahren konnte. Ich habe hier noch unzählige Fotos von meiner Reise, die noch zu einen späteren Zeitpunkt, Platz in einem Beitrag hier finden. Also ich sage erstmal: Servus, München!! Bis bald!!

Auf Wiedersehen, München!

Teilen:

4 Kommentare

  1. Chrissy
    August 24, 2018 / 4:32 pm

    Wow wunderschöne Fotos, war noch nie in München. Im Winter geht es für mich nach Dresden, drauf freue ich mich schon total. Mein Wunsch wäre auch noch Augsburg.
    Liebst Chrissy

    • franzisophie
      Autor
      August 25, 2018 / 10:58 am

      Augsburg würde mich auch interessieren, bin leider nur durchgefahren.
      Liebe Grüße

  2. Caroline
    August 25, 2018 / 10:35 am

    Wunderbare Eindrücke aus meiner Gegend. Ich lebe zwar schon eine Weile in Würzburg, zum studieren, aber München ist immer eine Reise wert. Danke für diese Impressionen.
    Lieben Gruß
    Caro

    • franzisophie
      Autor
      August 25, 2018 / 10:59 am

      Gerne 😉 auch durch Würzburg bin ich nur durchgefahren…. sah aber auch sehr interessant und schön aus.
      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.